Programm 2017

Mittendrin statt nur dabei!

Be right in the middle of things instead of just watching them happen!

 

Berliner Dom Keyvisual FB 30.Sept

Ein Überblick über wichtigsten Termine aus dem Eventkalender:

An overview about the most important event-dates:

30.09. – 07.10.2017

VORPROGRAMM:
Die Staatsoper feiert mit dem Festival of Lights

Pre-event:
The German State Opera is celebrating together with FESTIVAL OF LIGHTS

Zum 275-jährigen Jubiläum der Staatsoper tat sich allerhand. Hier konnte man schon vorab das erste 3D-Videomapping des Festival OF LIGHTS bestaunen. Am 30.9. wurde das Spektakel mit einem Open Air Konzert von Daniel Barenboim, der Staatskapelle Berlin und dem Staatsoperchor eröffnet. Die Premiere des Faust am 3.10. wurde für alle Live auf dem Bebelplatz übertragen, am 4.10 spielte die Staatskapelle erneut vor der Oper und am 7.10 wurde das Konzert der Wiener Philharmoniker live auf den Bebelplatz übertragen.
Ort: Staatsoper
Unter den Linden 7, 10117 Berlin

The German State Opera celebrated their 275th anniversary and you even had the opportunity to admire the first 3D video mapping in advance of the official beginning of the Festival OF LIGHTS. September 30th: the spectacle was opened by an open air concert in front of the opera with Daniel Barenboim as conductor of the Staatskapelle Berlin and the choir of the German State Opera. The premiere of “Faust” was broadcasted live on the 3rd of October, directly on the Bebelplatz beside the opera. Also, on 4th October as on 6th October, the concert of the Staatskapelle Berlin could be seen on the large screen as well as the renewed presentation of “Faust” on 6th October. Furthermore, on 7th October, the Vienna Philharmonic Orchestra was conducted by Zubin Metha and could be admired as well on the live screen.
Location: Staatsoper
Unter den Linden 7 / 10117 Berlin

 

Offizieller Start des FESTIVAL OF LIGHTS:

06. – 15.10.2017 Erlebnis Europa im Europäischen Haus / experience of Europe in the house of Europe

Erlebnis Europa ist eine Ausstellung mit zahlreichen Multimediastationen, an denen sich die Besucher über die Europäische Union interaktiv informieren konnten. Das dort implementierte, erste 360 Grad Kino Berlins zeigte zudem zwei thematisch passende Filme.
Öffnungszeiten waren jeden Tag von 10- 22 Uhr, Freitag- Sonntag bis 24 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Experience of Europe is an exhibition with numerous multimedia stations, in which visitors had the opportunity to receive information about the European Union interactively.
The first 360-degree cinema in Berlin – which has been implemented there – also featured two thematically suitable films.
The opening hours are daily between 10 am and 10 pm and from Friday to Sunday until 12 pm. The entry is free.
Location: Europäisches Parlament
Unter den Linden 78 / 10117 Berlin

06. – 15.10.2017 Kiez im Licht: Galerie Kunstwerkberlin / Festival of Lights goes local: Gallery “Kunstwerkberlin” 

Footprints – eine provozierende Ausstellung
Vierzehn mit Gel und Kunstfischen gefüllte Matten auf dem Boden und eine blutverschmierte Wanne machten Umweltzerstörung für die Besucher als Kunstwerk spürbar. Auch der Himmel wurde bei der von dem Künstler und Kurator Mátás Varga interpretierten Schöpfung mit den Füßen getreten.
Ort: Ausstellungsraum Kunstwerkberlin
Kirchstraße 1, 10557 Berlin

Footprints – an exhibition with the aim to provoke
Ecological destruction was tangible as art for the visitors of the Kunstwerkberlin gallery through fourteen with gel and artificial fish filled mats on the floor and a blood smeared tub. In Mátyás Varga’s – artist & curator of the gallery – interpretation of the creation the sky was also be trampled.
Location: showroom Kunstwerkberlin
Kirchstraße 1 / 10557 Berlin

06. – 15.10.2017 Foto-Workshops

Experten boten an jedem Abend Workshops und Touren rund um das Thema Nachtfotografie an. Die Kurse richteten sich an alle Fotografen und Fotobegeisterte- vom Einsteiger bis zum Könner – und umfassten viele Kameratypen – von Profi bis Smartphone.
Mehr Informationen unter fhmedien.de und enterstudio.de.

Every evening during the Festival, experts offered workshops and tours around the topic “night photography”. The courses were aimed to all photographers and photograph enthusiasts, from beginners to experts, and included many types of cameras, from professional cameras up to smartphones.
For more information please see: fhmedien.de and enterstudio.de

06. – 07.10.2017 Kiez im Licht: Spreebogen / Festival of Lights goes local:  Spreebogen Berlin

Am ersten Wochenende des Festivals verwandelte sich der Spreebogen in eine Lichtkulisse: ein 3D-Videomapping zierte den Innenhof, eine Audio-Lichtinszenierung sowie ein Lichtermarkt mit stimmungsvollen Drehorgelspielern und allerlei Köstlichkeiten luden zu einem kunstvollen Abend ein.
Ort: Spreebogen / 10557 Berlin

On the first weekend of the festival, the Spreebogen transformed into a light scenerie: A 3D- video mapping decorated the courtyard, an audio-lighting event as well as a light market with atmospheric organ grinders and a variety of delicacies invited to an artful evening.
Location: Spreebogen / 10557 Berlin

6.- 8.10. und 13.- 15.10.2017 “Test & Try” Stand von Nikon / Nikon station

Zu Ehren des 100- jährigen Nikon-Jubiläums hatten Besucher an den Wochenenden des Festivals die Möglichkeit, die Produkte von Nikon kostenlos zu testen. Mit dabei war auch die neue Nikon D850! Angeboten wurden auch spannende Fotowalks zu Themen wie z.B. „Portraitfotografie“ und „Autofokus und Schnelligkeit“, auf denen geschulte Nikon Fototrainer ihre Tipps und Tricks verrieten sowie bei Fragen rund um die Fotografie zur Seite standen.
Ort: Am Lustgarten 1 / 10178 Berlin

In honor of the 100th anniversary of Nikon our visitors had the possibility to test Nikon products free of charge. You can also test the new Nikon D850!
We offered interesting “photo-walks” under the motto “portrait photography” and “autofocus and speed” with professional Nikon coaches who shared their experience and answered to all questions.
Location: Am Lustgarten 1 / 10178 Berlin

6.10.2017, 18:30 Uhr Eröffnungsfeier Festival Of Lights im Märkischen Viertel / opening ceremony Festival of Lights in the “Märkisches Viertel”

Eröffnungsfeier Festival Of Lights im Märkischen Viertel
Ort: Stadtplatz am Wilhelmsruher Damm, gegenüber Märkisches Zentrum

Opening ceremony Festival of Lights in the “Märkisches Viertel”
Location: Stadtplatz at the Wilhelmsruher Damm, opposite Märkisches Zentrum

6.10. & 9.10. – 14.10.2017, jeweils 19 bis ca. 21 Uhr Märkisches Viertel:
Glas-Dias für Großprojektion bemalen in der VIERTEL BOX / 
each evening from 7 pm until appr. 9 pm Märkisches Viertel: active “Glas-Slide-Painting” for large façade projection in the “VIERTEL BOX”

Besucherinnen und Besucher des Festival Of Lights im Märkischen Viertel konnten selbst zum Künstler werden: Glas-Dias konnten live in der VIERTEL BOX am Wilhelmsruher Damm bemalt und direkt im Anschluss auf das nebenliegende Hochhaus projiziert werden.
Ort: VIERTEL BOX am Stadtplatz am Wilhelmsruher Damm, gegenüber Märkisches Zentrum

Visitors of the Festival of Lights in the “Märkisches Viertel” could become artists themselves: glass slides could be painted live in the VIERTEL BOX at the Wilhelmsruher Damm and were projected shortly afterwards onto the adjacent high-rise building.
Location: QUARTER BOX at the Wilhelmsruher Damm, opposite Märkisches Zentrum

07.10.2017 RBB

Jeder der schon immer mal wissen wollte, wie es hinter den Kulissen im Fernsehen aussieht, war herzlich eingeladen bei der Nacht der offenen Türen des Rbb einmal vorbei zu kommen. Kameras, Bühnen und vieles mehr konnten von interessierten Besuchern unter die Lupe genommen werden.
Ort: RBB
Masurenalle 8-14, 14057 Berlin

Everyone, who ever wanted to know how it looks like behind the scenes on television, was welcome to visit the RBB during the “Night of open doors”. Cameras, stages and much more could be examined carefully by all interested visitors.
Location: RBB
Masurenalle 8-14 / 14057 Berlin

07.10.2017 Nacht der offenen Türen bei Berlins Uhrenmanufaktur: Askania / Night of open doors at Berlins watch manufacture: Askania

Einen Abend lang öffnete einer der bekanntesten Berliner Uhrenherrsteller seine Türen für alle Interessenten und ließ sich auf die Finger schauen. Aber das war noch nicht alles: Die Videoprojektion im Innenhof erzählte eine fesselnde Geschichte zum Motto: „Time of your Life“.
Ort: Askania Uhrenmanufaktur
Rosenthaler Str. 40 -41, 10178 Berlin

For one evening, one of the best-known watch manufacturer in Berlin opened its doors for all interested visitors. But that was not all: the video projection in the courtyard told a captivating story relating to the theme: “Time of your Life”.
Location:  Askania Uhrenmanufaktur
Rosenthaler Str. 40 -41 / 10178 Berlin

7.10.2017, 17 – 20 Uhr Lichtnachmittag im Märkischen Viertel / 

Light afternoon in the Märkisches Viertel

Lampions, Laternen und andere Lichtkörper wurden in der VIERTEL BOX gebastelt und anschließend gegen 19 Uhr in einem Laternenumzug durch die Illuminationen am Stadtplatz direkt ausprobiert.
Ort: VIERTEL BOX am Stadtplatz am Wilhelmsruher Damm, gegenüber Märkisches Zentrum

Lampions, lanterns and other light objects were crafted in the VIERTEL BOX and subsequently – appr. 7 pm – tested directly in a lantern parade.
Location: VIERTEL BOX at Wilhelmsruher Damm, opposite Märkisches Zentrum

9.10.2017, 19 Uhr Märkisches Viertel: Let’s Dance – After-Work Party

Kalte und warme Getränke zu heißen Rhythmen. Tänze wurden vorgestellt und konnten sofort selbst erprobt werden.
Detailinformationen: www.mein-märkisches-viertel.de/festival-of-lights

Cold and warm Drinks, enjoyed to hot rhythms. Dances were introduced and could be tested directly afterwards.
Detailed Information: www.mein-märkisches-viertel.de/festival-of-lights

9.10.2017, 21 Uhr The Voice of Germany

Wir waren froh die Gesangstalente der aktuellen Staffel von „The Voice of Germany“ wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Am Stadthaus haben sie mit ihren wunderbaren Stimmen die Inszenierung begleitet und die Fans begrüßt.

We were really glad to welcome once again the new singing talents of the current edition of “The Voice of Germany”.
At Altes Stadthaus, they accompanied the Festival of Lights projections with their miraculous voices and a warm welcome to the fans.

10.10.2017, 19 Uhr Leuchtendes Boules-Turnier im Märkischen Viertel

Auf der Boules-Bahn des Stadtplatzes wurde ein abendliches Turnier mit leuchtenden Boules-Kugeln ausgetragen. Anfänger und Fortgeschrittene waren gleichermaßen willkommen.
Ort: Stadtplatz, Märkisches Viertel

The boules-track at the center was the venue of an evening tournament, which was competed with shining boules-balls. Beginners as well as advanced players were likewise welcome.
Location: Stadtplatz, Märkisches Viertel

11.10.2017 Kiez im Licht: Mendelstraße, Pankow

Für eine Nacht bekam auch die Mendelstraße ein neues schillerndes Gewand ganz in dem Stil des Festival of Lights und erleuchtete damit den Pankower Kiez.
Ort: Mendelstraße, 13187 Berlin

For one night the Mendelstrasse got a new shimmering robe, entirely in the Festival of Lights style and illuminated the Pankower Kiez (district).
Location: Mendelstraße / 13187 Berlin

12.10.2017, 19 Uhr Märkisches Viertel:
Nachhaltigkeitsabend rund um die VIERTEL BOX / 

An evening around sustainability within the VIERTEL BOX

Verschiedene Aktionen und Informationsangebote

Various activities and a wide range of Information
Location: VIERTEL BOX, Märkisches Viertel

13.10.2017, 19 Uhr Jazz in den Ministergärten

In den Ministergärten wurde das klangvolle Konzert von den Illuminationen der Landesvertretungen gesäumt.
Ort: In den Ministergärten
10117  Berlin

In the “Ministergärten” you could enjoy a melodious concert with the illuminations of the state representatives.
Location: Minitstergärten
10117 Berlin

13.10.2017, 19 Uhr Museum Lichtenberg

Von 19:00 – 24:00 wurde das Museum Lichtenberg mit strahlender Kunst umhüllt. Die Designer des Festival of Lights machten mit verschiedenen Projektionen das Museum in der Nacht zum leuchtenden Star in Lichtenberg.
Ort: Museum Lichtenberg
Türrschmidtstraße 24, 10317 Berlin

From 7:00 – 12:00 pm, the Museum Lichtenberg was wrapped by shining art. During this night the designer of the Festival of Lights presented various projections and transformed the museum into a shining star in Lichtenberg.
Location: Museum Lichtenberg
Türschmidtstraße 24 / 10317 Berlin

13.10.2017, 19 Uhr Bustour durchs Märkische Viertel / 

Bus tour throughout the Märkische Viertel

Startpunkt: GESOBAU Zentrale Wilhelmsruher Damm 142. Karten wurden im Vorfeld über die GESOBAU Facebook Seite verlost.

Starting point: GESOBAU headquarter / Wilhelmsruher Damm 142. Tickets were raffled in advance on the GESOBAU Facebook page.

14.10.2017, 18 – 22 Uhr Nacht der offenen Studios im ZDF-Hauptstadtstudio /

„Night of the open studios“ in the headquarter of the ZDF-capital-studios

Das Studio öffnete seine Pforten. Wetter-Moderator Benjamin Stöwe und weitere Moma-Moderationskollegen empfingen die Besucher in der „ZDF-Morgenmagazin“-Kulisse und erzählten über Ihre Arbeit, beantworteten Fragen und schrieben Autogramme. Informationen rund um das ZDF-Hauptstadtstudio gab es im Atrium und natürlich standen auch in diesem Jahr die beliebten ZDF-Mainzelmännchen für Fotos zur Verfügung.

The studio opened its doors. The famous weather-moderator Benjamin Stöwe and his Moma-moderation colleagues welcomed the visitors in the „ZDF-Morgenmagazin“-scenery, told stories about their daily work, answered questions and signed autographs. Information around the entire ZDF-capital-studio were available in the atrium and, of course, the famous and popular „ZDF-Mainzelmänchen“ were again at your disposal this year for any photo request.

14.10.2017 Schokoladenhaus Rausch am Gendarmenmarkt

Wer sich spät abendlich noch in den Genuss feinst erlesender Schokolade begeben wollte, war hier genau richtig. Das Schokoladenhaus Rausch ist bekannt für seine exquisite Auswahl von Schokoladen aus aller Welt und handgemachten Pralinen. Lassen Sie sich bei einem abendlichen Zwischenstopp am Gendarmenmarkt verführen.
Ort: Schokoladenhaus Rausch
Charlottenstraße 60, 10117 Berlin

Who ever wanted to enjoy finest, selected chocolate late in the evening, was exactly at the best location there. The Rausch chocolatehouse is well known for his exquisite choice of chocolates from all over the world and homemade pralines. Please let yourself be seduced on an evening stop at Gendarmenmarkt.
Location: Schokoladenhaus Rausch
Charlottenstraße 60 / 10117 Berlin

14.10.2017, 19 Uhr Märkisches Viertel: Manege frei! / 

Märkisches Viertel: „clear the ring“!

Ein artistischer Abend auf dem Stadtplatz mit kunterbunten Überraschungen.

An artistic evening on the Stadtplatz with many motley surprises.

15.10.2017, 19 Uhr Open Air Konzert von Anthony Thet / Thet À Thet / 

Open Air concert from Anthony Thet / Thet À Thet

Auf und um den Stadtplatz konnten Besucher ein letztes Mal die bunten Illuminationen zu den wunderbaren Klängen des musikalischen Vater-Sohn-Duos genießen.
Ort: Stadtplatz, Märkisches Viertel

The visitors could enjoy the colorful illuminations on and around the Stadtplatz which will be accompanied by the wonderful sounds of the musically father and son duet.
Location: Stadtplatz, Märkisches Viertel